Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Ereignisse Rodung einer Schneise im Wald um den Sabersky-Park
Navigation
 

Rodung einer Schneise im Wald um den Sabersky-Park

Im Frühjahr wurde eine Schneise zum ehemaligem Gutshaus geschlagen, als neuer Weg zur Zahnarztpraxis. Die entsprechende Genhmigung wurde dazu Anfang des Jahres von der Stadtverwaltung erteilt.

Nicht nachvollziehbar ist dabei, dass diese (zu diesem Zeitpunkt schon geschlagene) Schneise in keiner der vier Varianten, über die der Bauausschuss im April entscheiden sollten, als Weg eingezeichnet war/ist. Die Stadtvorordneten konnten also zwischen Varianten wählen, die so gar nicht zum Tragen kommen konnten/sollten. Beim Beobachter bleibt ein Fragezeichen.